Wie lange braucht Suchmaschinenoptimierung, damit es wirkt?

Die Suchmaschinenoptimierung wirkt nicht über Nacht

Obgleich SEO zu den zuverlässigsten Methoden einer Werbestrategie gehört, so zeigt sich die Wirkung nicht so schnell wie durch eine klassische Zeitungsannonce. Die Suchmaschinen müssen die Optimierung erst selbst bearbeiten und bewerten, wobei nicht der erste Eindruck zählt, sondern auf Nachhaltigkeit gesetzt wird. Ein gutes SEO Ranking entsteht durch eine gute Internet-Präsentation, wobei dieser Erfolg langfristig nutzbar ist. Eine gut bewertete Seite verschwindet nicht umgehend in der Versenkung, sondern bietet langfristige Effekte wie er durch einen intensiven Linkaufbau entsteht. Allerdings darf dabei nicht der Eindruck entstehen, dass jemand Einfluss auf das Ranking nehmen will, da so etwas von den Suchmaschinen durch Abwertung bestraft wird.

Eine gute Suchmaschinenoptimierung ist nicht nur für Google gedacht

Eine gute Suchmaschinenoptimierung hat nicht nur damit zu tun, bei Google den ersten Platz im Ranking zu erreichen. Im Gegenteil, denn die Optimierung der Suchmaschinen soll vorwiegend positive Effekte zeigen, bevor die eigene Internetseite auf die vorderen Rängen bei Google erscheint. Die ersten SEO-Optimierungen dienen dem wichtigen Ziel, die eigene Webseite erst einmal in den sichtbaren Bereich für die Internetbesucher zu bringen, damit die potenziellen Kunden überhaupt erfahren, dass es das Unternehmen überhaupt gibt. Dabei wird eine gut vermarktete Webseite natürlich häufiger besucht als eine, die völlig vernachlässigt wird, und je sichtbarer eine Seite ist, desto größere Wirkung kann sie entfalten.

Whatsapp Chatt beginnen